Was ist überhaupt ein Klartraum?

In einem Klartraum oder auch Luzidem Traum genannt, ist der Träumer in der Lage seinen Traum zu kontrollieren
und zu träumen was er will.
Der Klartraum kommt der Realität viel näher als ein sogenannter trüber Traum.
Man kann in dem T
raum fühlen und schmecken, was in normalen Träumen nur selten vorkommt.

In einem Klartraum mit absoluter Kontrolle sind dem Träumer nur die Grenzen seiner eigenen Fantasie gesetzt.
Das bedeutet, dass physikalische Gesetze wie die Schwerkraft nicht gelten.
Das Fliegen ist unter Klarträumern die beliebteste und auch die am meisten verbreitete Beschäftigung. 

Das Klarträumen bietet aber noch viel mehr Möglichkeiten als Fliegen. 
Man kann seine Ängste überwinden, zu fernen Orten reisen oder Fähigkeiten trainieren.
Besonders Erfahrene können sogar in ihren Träumen lernen und somit viel Zeit sparen.
Aber die größte Chance bietet vermutlich die Abwechslung zum Alltag
und die mögliche Erholung in den Klarträumen.
Außerdem kann man in Luziden Träumen wirklich Außergewöhnliches erleben.

Man kann in Fantasiewelten wie Harry Potter oder Star Wars eintauchen und sich aktiv in den Welten bewegen.
Dabei wird man besser unterhalten und glücklicher als bei jedem Film oder virtuellen Spiel. 
Meist ist man nach dem Erwachen voller Euphorie und kann gar nicht glauben was man in der Nacht erlebt hat.
Einfach weil es sich im Traum so real anfühlt und fast zu einer normalen Erinnerung wird nach dem Erleben.

Das Beste daran ist, dass man dabei Zeit spart. Klarträume können einem bei der Bewältigung des Alltags wesentlich helfen. Anstatt sich nur auf das nächste Wochenende oder den nächsten Urlaub zu freuen,
kann man sich auch auf die Nacht freuen.
Denn in der Nacht kann man nach einiger Übung kostenlos in den Urlaub ans Meer gehen oder sich einfach beim Fliegen oder Essen nötige Glückshormone auftanken.  

 
Klartraum